Um ein Zeltlager mit knapp 200 Kindern und Jugendlichen komplett ehrenamtlich zu organisieren, bedarf es einiger Vorbereitung und Planung, die bereits viele Monate vor dem Zeltlager in den Sommerferien beginnt. Schon Ende letzten Jahres hat die diesjährige Lagerleitung ihre Arbeit aufgenommen, um mit den ersten konkreten Planungen für Offendorf 2018 zu beginnen. Da wurden die Anmeldeformulare veröffentlicht, das Rahmenprogramm geplant und ganz wichtig die über 60 ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eingeladen, ohne die ein solches Vorhaben nicht zu stemmen ist. Darunter sind viele, die bereits seit vielen Jahren mit ins Zeltlager fahren, aber auch einige neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dabei, die im letzten Jahr ihren Juleica-Kurs direkt vor Ort in Offendorf absolviert haben.

Seit Jahren ist es Tradition, dass dann am Karsamstag die erste inhaltliche Vorbereitung mit allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen stattfindet. Auf dem Programm standen, neben  der Teamverteilung auf die einzelnen Essensgemeinschaften und auf die Außerhalbbereiche, auch schon die Planungen der Großveranstaltungen.

Ende Mai findet dann die zweite Vorbereitung direkt vor Ort in Offendorf statt. Lasst euch also überraschen, wir haben uns auch für Offendorf 2018  wieder ganz viele tolle Sachen für eine Welt zwei Wochen lang ausgedacht und freuen uns schon riesig auf den Sommer mit euch. Noch sind Plätze frei. Die Anmeldung findet ihr hier.

Die Vorbereitungen für Offendorf 2018 gehen in die heiße Phase.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.