Bald geht es wieder los nach Offendorf – Erste Vorbereitung

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass am Karsamstag die erste inhaltliche Vorbereitung für das Zeltlager Offendorf stattfindet. Einen ganzen Nachmittag lang versammelten sich die über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CV-Heim, um das diesjährige Lager zu planen und vorzubereiten. Auf dem Programm standen, neben  der Teamverteilung auf die einzelnen Essensgemeinschaften und auf die Außerhalbbereiche, auch schon die Planungen der Großveranstaltungen. Anfang Mai  findet dann die zweite Vorbereitung diesmal ausnahmsweise in Schneverdingen statt.

Lasst euch also überraschen, wir haben uns auch für Offendorf 2017  wieder ganz viele tolle Sachen für eine Welt zwei Wochen lang ausgedacht und freuen uns schon riesig auf den Sommer mit euch.

Bald geht es wieder los nach Offendorf.

Erste Vorbereitung. Das heißt planen, planen, planen…

85 Jahre ehrenamtliches Engagement – Sechs langjährige Mitarbeiter geehrt

Während des diesjährigen Zeltlagers in Offendorf wurden sechs Mitarbeiter für ihr langjähriges Engagement geehrt. In einer Feierstunde würdigte der Vorstand des CVJM Schneverdingen nicht nur die langjährige Arbeit in Offendorf, sondern auch das zahlreiche Engagement im CVJM vor Ort in Schneverdingen. Mit humorvollen Anekdoten und Erinnerungen erhielt jeder Jubilar seinen eigenen ganz persönlichen Rückblick auf seine Jahre als Mitarbeiter im Zeltlager.

Ein Präsent für 10 Jahre Mitarbeit erhielten Anna Worthmann, Arne Hoffmann und Philipp Eichhorn.

Für 15 Jahre Zeltlager wurden die beiden Lagerleitungsmitglieder Anna Heine und Birte Inselmann geehrt. Inselmann ist zudem Geschäftsführerin des CVJM Schneverdingen.

Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte Ilka Schlumbohm feiern, die seit einem Vierteljahrhundert die Arbeit in Offendorf mitgestaltet und seit vielen Jahren Kassenwartin im Vorstand des CVJM Schneverdingen ist. Schlumbohm war ebenso maßgeblich an der Etablierung von Jugendleiter-Kursen vor Ort in Offendorf beteiligt, die seit Jahren den Grundstein für die Ausbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter im Zeltlager bilden.

Ilka Schlumbohm, Birte Inselmann, Anna Heine, Anna Worthmann, Philipp Eichhorn und Arne Hoffemann (von links nach rechts)

Ilka Schlumbohm, Birte Inselmann, Anna Heine, Anna Worthmann, Philipp Eichhorn und Arne Hoffemann (von links nach rechts)

Mitarbeiter des Monats – Till

Daumen hoch, Till!

Daumen hoch, Till!

Name:
Till Schröder

Alter:    
21 Jahre

Als Mitarbeiter dabei seit:
2010

Das mache ich in Offendorf:
Betreuer im Zelt

Das mache ich im „echten“ Leben:
Derzeit studiere ich in Göttingen Physikalische Technologien. Es ist ein ingenieurwissenschaftlicher Studiengang, der sich hauptsächlich mit optischen Systemen und deren Einsatzgebiete z.B. in der Medizin beschäftigt. Nebenbei arbeite ich hier im Laser-Laboratorium.

Mein Lieblingsort auf dem Zeltplatz:
Vor dem eigenen Essenszelt auf der Bank.

Mein Lieblingsessen in Offendorf:
Pommes rot-weiss am See.

Mein Lieblingslied im Liederbuch:
„Segne uns mit der Weite des Himmels“

Das macht mir am meisten Spaß in Offendorf:
Einfach über den Platz gehen. Man sieht dabei immer wieder, wie viel Spaß die Kinder und Mitarbeiter haben. Vor allem die Mitarbeiter, die schon seit Jahren und Jahrzenten dabei sind.

Beschreibe Offendorf in drei Worten:
Ein zweites Zuhause

Mitarbeiterin des Monats – Friederike

Fidi, Bastel [in diesem Jahr aber im @-Cafe]

Name:
Friederike „Fidi“ Flasche

Alter:
29 Jahre

Als Mitarbeiterin dabei seit:
2003

Das mache ich in Offendorf:
Eigentlich arbeite ich im Bastelschuppen, in diesem Jahr aber im @-Cafe.

Das mache ich im „echten“ Leben:
Ich bin Ökotrophologin (Ernährungswissenschaftlerin) und arbeite bei einem Bio-Lebensmittelverarbeiter im Landkreis Uelzen

Mein Lieblingsort auf dem Zeltplatz:
Im Bastelschuppen

Mein Lieblingsessen in Offendorf:
Gyros mit Krautsalat

Mein Lieblingslied im Liederbuch:
„Möge die Straße uns zusammenführen“

Das macht mir am meisten Spaß in Offendorf:
Basteln und Singen

Beschreibe Offendorf in drei Worten:
Eine Menge Spaß 🙂

 

Mitarbeiter des Monats – Thore

Thore, Lagerleitung und Programm

Thore, Lagerleitung und Programm

Name:
Thore Kirschstein

Alter:
29 Jahre

Als Mitarbeiter dabei seit:
2005

Das mache ich in Offendorf:
Lagerleitung und Programm

Das mache ich im „echten“ Leben:
Soldat in der Elektronischen Kampfführung der Bundeswehr

Mein Lieblingsort auf dem Zeltplatz:
Da, wo Jogi ist 😉

Mein Lieblingsessen in Offendorf:
‘türlich Schnitzel

Mein Lieblingslied im Liederbuch:
„Ich schenk` dir einen Regenbogen“

Das macht mir am meisten Spaß in Offendorf:
Kloschrubbe nachts

Beschreibe Offendorf in drei Worten:
Eine eigene Welt

 

Mitarbeiter des Monats – David

David, Oase

David, Oase

Name:
David Riebesel

Alter:    
26 Jahre

Als Mitarbeiter dabei seit:
2005

Das mache ich in Offendorf:
Ich war 8 Jahre als Zeltmitarbeiter dabei. Dort habe ich von den ganz Kleinen (EG 1) bis zu den Großen (EG 12) jede Altersgruppe mindestens einmal betreut. Dieses Jahr fahre ich in der Oase mit.

Das mache ich im „echten“ Leben:
Ich bin Bachelorstudent für regenerative Energien in Berlin.

Mein Lieblingsort auf dem Zeltplatz:
Im Sitzkreis um das Lagerfeuer.

Mein Lieblingsessen in Offendorf:
Gemüsesuppe. Das mag dem Großteil der Schnitzelkohorte ein Rätsel sein,
ist aber so!

Mein Lieblingslied im Liederbuch:
Nach langem Ringen zwischen „Laudato si“ und „Mit der Erde…“, habe ich
mich für das Lied auf der Seite 1, „Mit der Erde kannst du spielen“,
entschieden.

Das macht mir am meisten Spaß in Offendorf:
Die Dankbarkeit der Kinder

Beschreibe Offendorf in drei Worten:
Erfahrungen, Gemeinschaft, Freude

 

Bald geht es wieder los…

… der Zeltlagersommer nähert sich in ganz großen Schritten

Am Karsamstag fand im CV-Heim die erste Vorbereitung für das Zeltlager in Offendorf statt. Der Einladung der Lagerleitung waren über 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gefolgt, so dass alle eng zusammenrücken mussten. Trotzdem war die Wiedersehenfreude groß und es war allen Anwesenden anzusehen, wie sehr sie sich auf die 14 Tage im Zeltlager freuen.

Platz ist in der kleinsten Hütte

Platz ist in der kleinsten Hütte

Das Offendorfteam 2015

Das Offendorfteam 2015

Auch in diesem Jahr sind wir wieder eine buntgemischte Gruppe aus alten Hasen, aber auch vielen neuen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die letztes Jahr ihren Juleica-Lehrgang in Offendorf absolviert haben.
Auf dem Programm standen neben  der Teamverteilung auf die einzelnen Essensgemeinschaften und auf die Außerhalbbereiche auch schon die Planungen der Großveranstaltungen.
Im Juni findet dann die zweite Vorbereitung direkt vor Ort in Offendorf statt.
Lasst euch also überraschen, wir haben uns auch für Offendorf 2015 ganz viele tolle Sachen für einen unvergesslichen Sommer ausgedacht.
Noch sind Teilnehmerplätze frei. Die Anmeldung gibt es direkt hier .

Mitarbeiterin des Monats – Johanna

Diesmal stellt sich unsere @-Cafe Mitarbeiterin Johanna alias Hanni vor Continue reading

Mitarbeiter des Monats – Lukas

Heute stellt sich unser Zeltmitarbeiter Lukas vor, besser bekannt als Freddy Continue reading

Mitarbeiterin des Monats – Anna

In unserer neuen Kategorie Mitarbeiter/in des Monats stellen wir euch heute Anna vor Continue reading