Zweite Vorbereitung – Mal nicht in Offendorf

Ausnahmsweise fand in diesem Jahr die zweite Vorbereitung nicht wie sonst üblich vor Ort in Offendorf statt, sondern im CV-Heim in Schneverdingen. Das hatte den ganz praktischen Grund, dass der Zeltplatz momentan noch eine Pferdewiese ist und die Zelte erst an Himmelfahrt aufgebaut werden. Doch das tat der Vorfreude der Mitarbeiter auf das diesjährige Zeltlager mit euch keinen Abbruch.
Während am Freitagabend Kennlernspiele im Vordergrund standen, begann der Samstag zunächst mit der Altpapiersammlung, die wir praktischerweise auf dieses Datum gelegt hatten. Denn: Viele Hände, schnelles Ende. Am frühen Nachmittag ging es weiter mit Vorträgen über Rechte und Pflichten für Jugendleiter und dem pädagogischen Umgang mit Kindern. Nach einem gemeinsamen Abendessen im Alten Krug endete der Tag mit einer Brandschutzunterweisung und einer Belehrung und Unterweisung der Baderegeln. Am Sonntag stand zunächst der gemeinsame Kirchgang auf dem Programm, während zum Abschluss noch einmal die Großveranstaltungen durchgeplant wurden.

Nur noch knapp fünf Wochen, dann geht es los! Wir freuen uns riesig auf die zwei Wochen mit euch. Lasst euch überraschen, was es in diesem Jahr für ein buntes Programm gibt.

Ein bisschen Theorie durfte nicht fehlen…

…aber auch der Spaß kam nicht kurz.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des diesjährigen Kinderzeltlagers.

Bald geht es wieder los nach Offendorf – Erste Vorbereitung

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass am Karsamstag die erste inhaltliche Vorbereitung für das Zeltlager Offendorf stattfindet. Einen ganzen Nachmittag lang versammelten sich die über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CV-Heim, um das diesjährige Lager zu planen und vorzubereiten. Auf dem Programm standen, neben  der Teamverteilung auf die einzelnen Essensgemeinschaften und auf die Außerhalbbereiche, auch schon die Planungen der Großveranstaltungen. Anfang Mai  findet dann die zweite Vorbereitung diesmal ausnahmsweise in Schneverdingen statt.

Lasst euch also überraschen, wir haben uns auch für Offendorf 2017  wieder ganz viele tolle Sachen für eine Welt zwei Wochen lang ausgedacht und freuen uns schon riesig auf den Sommer mit euch.

Bald geht es wieder los nach Offendorf.

Erste Vorbereitung. Das heißt planen, planen, planen…

Anmeldungen für das Zeltlager

Hallo!

normalerweise schreiben wir diese Nachrichten ja immer erst nach Ostern.

Wir haben nur noch 10 Plätze für Kinder frei! (je 5 Mädchen / Jungen).

Für die, die noch unbedingt ihren besten Freund mitnehmen wollen ist jetzt höchste Eisenbahn. Wer keinen direkten Platz mehr bekommen sollte, kommt auf die Warteliste.

Im Lehrgang gibt es noch je einen Platz für ein Mädchen und einen Jungen.

Bis zum Lager!

1. Offendorfvorbereitung – Bald geht es wieder los

Am Karsamstag fand im Gemeindehaus die 1. Vorbereitung für das diesjährige Zeltlager in Offendorf statt. Wieder einmal waren der Einladung der Lagerleitung zahlreiche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gefolgt, die mit euch einen unvergesslichen Sommer in Offendorf erleben wollen. Viele fahren bereits seit vielen Jahren mit ins Zeltlager, aber auch einige neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind dabei, die im letzten Jahr ihren Juleica-Kurs direkt vor Ort in Offendorf absolviert haben.

Das Offendorfteam 2016

Das Offendorfteam 2016

Auf dem Programm der Vorbereitung standen, neben  der Teamverteilung auf die einzelnen Essensgemeinschaften und auf die Außerhalbbereiche, auch schon die Planungen der Großveranstaltungen. Ende Mai  findet dann die 2. Vorbereitung direkt in Offendorf statt. Lasst euch also überraschen, wir haben uns auch für Offendorf 2016 ganz viele tolle Sachen für eine Welt zwei Wochen lang ausgedacht.

DSC01529

Langsam steigt die Vorfreude.

1. Offendorfvorbereitung

1. Offendorfvorbereitung im Gemeindehaus

 

 

 

 

 

 

Noch sind Teilnehmerplätze frei. Die Anmeldung gibt es direkt hier.

 

125 Jahre Engagement im Zeltlager Offendorf – 35-jähriges Jubiläum für Michael Schirmer

„Denn es geht nie vorüber, dieses alte Fieber, das immer dann hochkommt, wenn wir zusammen sind.“ Mit diesem Lied der Toten Hosen begann während des diesjährigen Zeltlagers eine kleine Feierstunde, um neun unserer langjährigen Mitarbeiter zu ehren. Der Liedtext beschreibt sehr zutreffend, warum sich so viele Mitarbeiter, die teilweise bereits in zweiter und dritter Generation am Zeltlager teilnehmen, in Offendorf über Jahre und Jahrzehnte engagieren. Für viele ist der Zeltplatz mit seinen Menschen und der dort erlebten Gemeinschaft zu einem Stückchen Heimat geworden.
Ein Präsent für zehn Jahre Mitarbeit erhielten Jennifer Lüdemann, Jonas Schröder, Thore Kirschstein, Wolfgang Schreiner, Frieder Hautau und Timo Röhrs. Für 15 Jahre Zeltlager wurden Henrike Eichhorn und Pierre Hunze geehrt.
Ein ganz besonderes Jubiläum, das so in der Geschichte des Zeltlagers einmalig ist, konnte Michael Schirmer feiern, der bereits zum 35. Mal mitfuhr. Michi ist seit vielen Jahren in der Lagerleitung aktiv und hat das Zeltlager in den vergangenen Jahrzehnten maßgeblich mitgeprägt. Bis März 2015 war er zudem lange Jahre Geschäftsführer unseres Vereins. Als Dank erhielt Michi seine eigene Sitzbank auf dem Zeltplatz, die hoffentlich viele weitere Generationen von begeisterten Zeltlagerfahrern überdauern wird.

1.Die Geehrten von links nach rechts: Michael Schirmer, Pierre Hunze, Henrike Eichhorn, Timo Röhrs, Frieder Hautau, Jonas Schröder, Thore Kirschstein, Wolfgang Schreiner und Jennifer Lüdemann.

Die Geehrten von links nach rechts: Michael Schirmer, Pierre Hunze, Henrike Eichhorn, Timo Röhrs, Frieder Hautau, Jonas Schröder, Thore Kirschstein, Wolfgang Schreiner und Jennifer Lüdemann.

Der Vorstand des CVJM Schneverdingen auf Michaels neuer Bank in Offendorf

Der Vorstand des CVJM Schneverdingen auf Michaels neuer Bank in Offendorf.

Letzter Abend am Lagerfeuer

Der Regen macht eine Pause und wir genießen den letzten Abend am Lagerfeuer. Auch das schönste Zeltlager geht irgendwann mal zu Ende.

Der Abschied kommt immer näher: Letzter Abend am Lagerfeuer.

Der Abschied kommt immer näher: Letzter Abend am Lagerfeuer.

Heute ist schon Bergfest

Die erste Woche ist wie im Flug vergangen, heute Abend ist schon Bergfest. Momentan finden noch die letzten Proben statt, bevor es dann um 19:00 Uhr mit der Muppet-Show losgeht.
Außerdem gibt es eine weitere Ausgabe des Offendorfer Boten.

 

Grüße aus Offendorf

Hallo an alle Daheimgebliebenen,
wir senden euch viele Grüße aus Offendorf!
Und ganz frisch aus dem Drucker gibt es hier die erste Ausgabe des Offendorfer Boten.

Ein paar Eindrücke der ersten Tage

Ein paar Eindrücke der ersten Tage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[Update] Noch 10 Plätze für Mädchen frei

Für Kurzentschlossene haben wir noch  ein paar Plätze für das Zeltlager in Offendorf frei.
Wenn du  zwischen dem 05. August und 19. August Zeit und Lust auf zwei Wochen Ferien ohne Eltern, dafür aber mit vielen anderen netten Menschen, hast, dann melde dich noch schnell an.Vorlage Zelte2015

Workshop „Naturforschen mit Kindern im Zeltlager“

Dieses Jahr wird es im Zeltlager ein neues inhaltliches Angebot geben. Mit unterschiedlichsten Experimenten sollen den Kindern naturwissenschaftliche Phänomene nähergebracht werden und so zu spielerischem Forschen angeregt werden.

Beim Experimentieren entdeckten die Mitarbeiter das "innere Kind" wieder

Beim Experimentieren entdecken die Mitarbeiter das „innere Kind“ wieder

Continue reading