Das Zeltlager 2017 ist Ausgebucht!

Hallo!

Jetzt sind wir restlos ausgebucht! Vielen Dank für diese zahlreichen Anmeldungen. Das ist ein tolles Feedback für die Arbeit der vergangenen Jahre.

Wir haben natürlich eine Warteliste, aber die ist schon jetzt gut gefüllt. Und mehr 200 Kinder können wir einfach nicht mitnehmen.

 

Für alle die trotzdem noch einen Weg nach Offendorf finden möchten, gibt es noch zwei weitere Sommerzeltlager, bei denen ihr mitfahren könnt:

Kirchenkreise Rotenburg / Wesermünde / Hildesheim-Sarstedt: https://www.zeltlager-offendorf.net/

Ev. Jugend Lüneburg Plus Celle, Gifhorn und Soltau: http://www.zeltlager-offendorf.de/

 

Danke nochmal für alle Anmeldungen. Die Anmeldebestätigungen werden wir in kürze rausschicken.

Bald geht es wieder los nach Offendorf – Erste Vorbereitung

Mittlerweile ist es schon Tradition, dass am Karsamstag die erste inhaltliche Vorbereitung für das Zeltlager Offendorf stattfindet. Einen ganzen Nachmittag lang versammelten sich die über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im CV-Heim, um das diesjährige Lager zu planen und vorzubereiten. Auf dem Programm standen, neben  der Teamverteilung auf die einzelnen Essensgemeinschaften und auf die Außerhalbbereiche, auch schon die Planungen der Großveranstaltungen. Anfang Mai  findet dann die zweite Vorbereitung diesmal ausnahmsweise in Schneverdingen statt.

Lasst euch also überraschen, wir haben uns auch für Offendorf 2017  wieder ganz viele tolle Sachen für eine Welt zwei Wochen lang ausgedacht und freuen uns schon riesig auf den Sommer mit euch.

Bald geht es wieder los nach Offendorf.

Erste Vorbereitung. Das heißt planen, planen, planen…

Anmeldungen für das Zeltlager

Hallo!

normalerweise schreiben wir diese Nachrichten ja immer erst nach Ostern.

Wir haben nur noch 10 Plätze für Kinder frei! (je 5 Mädchen / Jungen).

Für die, die noch unbedingt ihren besten Freund mitnehmen wollen ist jetzt höchste Eisenbahn. Wer keinen direkten Platz mehr bekommen sollte, kommt auf die Warteliste.

Im Lehrgang gibt es noch je einen Platz für ein Mädchen und einen Jungen.

Bis zum Lager!

Heideblütenfest 2016 – Plaketten und Volkslauf

Mit Plaketten für das Heideblütenfest bedankte sich der CVJM Schneverdingen bei den über 60 Mitarbeitern des Zeltlagers Offendorf für ihr diesjähriges ehrenamtliches Engagement. Der CVJM möchte mit dieser Geste auch seine Verbundenheit zum Heideblütenfest zeigen und es auf diese Weise unterstützen, damit es der Stadt noch viele weitere Jahre erhalten bleibt. Zwar haben wir uns in diesem Jahr nicht mit einem Wagen am Festumzug beteiligt, allerdings starteten 16 Läuferinnen und Läufer am Volkslauf zum Heideblütenfest. Bei der Team-Wertung haben wir es mal wieder auf das Treppchen geschafft und sind Zweiter geworden. Mit sagenhaften 18:17 Minuten ist unser Mitarbeiter Jasper sogar Gesamt-Dritter geworden.

Alles Mitarbeiter erhielten eine Plakette für das Heideblütenfest als Dankeschön

Alles Mitarbeiter erhielten eine Plakette für das Heideblütenfest als Dankeschön.

Insgesamt 16 Läufer und Läuferinnen starteten über die 5km und 10km Distanz.

Insgesamt 16 Läufer und Läuferinnen starteten über die 5km und 10km Distanz für den CVJM Schneverdingen.

85 Jahre ehrenamtliches Engagement – Sechs langjährige Mitarbeiter geehrt

Während des diesjährigen Zeltlagers in Offendorf wurden sechs Mitarbeiter für ihr langjähriges Engagement geehrt. In einer Feierstunde würdigte der Vorstand des CVJM Schneverdingen nicht nur die langjährige Arbeit in Offendorf, sondern auch das zahlreiche Engagement im CVJM vor Ort in Schneverdingen. Mit humorvollen Anekdoten und Erinnerungen erhielt jeder Jubilar seinen eigenen ganz persönlichen Rückblick auf seine Jahre als Mitarbeiter im Zeltlager.

Ein Präsent für 10 Jahre Mitarbeit erhielten Anna Worthmann, Arne Hoffmann und Philipp Eichhorn.

Für 15 Jahre Zeltlager wurden die beiden Lagerleitungsmitglieder Anna Heine und Birte Inselmann geehrt. Inselmann ist zudem Geschäftsführerin des CVJM Schneverdingen.

Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte Ilka Schlumbohm feiern, die seit einem Vierteljahrhundert die Arbeit in Offendorf mitgestaltet und seit vielen Jahren Kassenwartin im Vorstand des CVJM Schneverdingen ist. Schlumbohm war ebenso maßgeblich an der Etablierung von Jugendleiter-Kursen vor Ort in Offendorf beteiligt, die seit Jahren den Grundstein für die Ausbildung der ehrenamtlichen Mitarbeiter im Zeltlager bilden.

Ilka Schlumbohm, Birte Inselmann, Anna Heine, Anna Worthmann, Philipp Eichhorn und Arne Hoffemann (von links nach rechts)

Ilka Schlumbohm, Birte Inselmann, Anna Heine, Anna Worthmann, Philipp Eichhorn und Arne Hoffemann (von links nach rechts)